Infos – Reisehinweise zu Usbekistan

Usbekistan ist ein wunderbares Land für Reisen mit gastfreundlichen Menschen und ein beeindruckenden Kultur. Es gibt eine Botschaft in Berlin. Usbekistan ist für die meisten Reisenden visafrei

Botschaft der Republik Usbekistan
Perleberger Str. 62
D-10559 Berlin

Tel. +49 30 394 098 0.
botschaft@uzbekistan.de
www.uzbekistan.de

Gesundheit
Derzeit sind keine Impfungen für die Reise nach Usbekistan notwendig. Wir empfehlen ein Gespräch mit Ihren Hausarzt und Impfschutz für Polio, Typhus, Hepatitis A, Diphtherie und Tetanus.

Versicherung
Eine Reiseversicherung kann bei uns bezogen werden. Wir arbeiten hier mit Helvetic Assistance. Es bestehen keine gesundheitlichen Abkommen mit Usbekistan. In der Regel werden die Kosten übernommen, weil die Ärztebetreuung günstig ist. Dennoch empfehlen wir eine internationale Krankenversicherung.

Zoll
Zollfrei reisen Sie, wenn Sie weniger als USD 2000,- in bar mitführen und keine verschreibungspflichtige Medikamente haben. Für Geschenke, etc. gelten übliche internationale Bestimmungen, ca. USD 1000,- teure Geschenke sollten beim Zoll angemeldet werden. Klare Bestimmungen dazu haben wir nicht gefunden. Für rezeptpflichtige Medikamente, lasssen Sie sich von Ihren Arzt ein internationales Rezept in Englisch geben.

Sprache
Offizielle Landessprache ist Usbekisch. Viele Usbeken sprechen Russisch und junge Leute immer mehr Englisch. Verbreitet ist die lateinische Schrift, dazu findne Sie die kyrillische Schrift aus Sowjetzeit und die arabische Schrift für religiöse Aktivitäten.

Währung
Die Landeswährung Usbekistans ist der Sum (auch som, soum) und Tiyin und das einzige Zahlungsmittel. Sie ist international konvertiert, jedoch haben Sie beim Rückwelchseln einen schlechten Kurs. Wir empfehlen ein Budget und den Bezug am Bancomanten.
Bargeld und Reiseschecks

Reiseliteratur
Wir empfehlen den Reiseführer Usbekistan von Judith Peltz und Daniel Lepetit, der im Trescher Verlag erscheint und bei uns bezogen werden kann.